Aussaatkalender

Gerade bei den einjährigen Pflanzen und Gemüse hat jeder so seine eigenen Favoriten. Nicht jede Pflanze wächst in allen Regionen gleich gut und bei machnen Kanditaten lohnt sich die Aufzucht kaum. Zudem hat jeder Gärtner sein ganz eigenes kleines Gartenkleinklima. Was also in Nachbarsgarten funktionieren mag, muss im eigenen Garten noch lange nicht klappen. Im Laufe der Jahre habe ich für meinen Garten aus den Erfolgen und Misserfolgen der vergangenen Jahre einen ganz eigenen Plan entwickelt, den ich heute gerne mit euch teilen möchte.

Meine Anzucht beginnt im Januar, wenn der Weihnachtsbaum den Platz im Wintergarten frei macht, der erste Hausputz durch ist und meine Seele bereits nach Frühling ruft, wie jedes Jahr viel zu früh. Dann beginnt die härteste Zeit des Jahres, denn die nächsten drei Monate müssen überbrückt werden. Doch mich jucken meine Gartenfinger dann schon ganz fürchterlich und es muss einfach etwas in die Erde, dem ich beim wachsen zusehen kann.

Mein persönlicher Aussaatkalender

In der Tabelle findest du die wichtigsten Punkte und mit Klick auf den Pflanzennamen kommst du zum aktuellen Pflanztagebuch. In den einzelnen Pflanztagebüchern erfährst du, wie weit die einzelnen Pflanzen gerade sind. Der Kalender ist also gerade im Wachstum und es kommen Monat für Monat die aktuellen ausgesäten Pflanzen dazu.

Januar

PflanzeTemperaturKeimdauerLichtkeimerAussaatort
Pelargonien – Geranien20-22°C15-20 Tage   (hier waren sie nach 4 Tagen! da)jaFensterbank Vorkultur
Chili22-28°C7-14 Tage   (auch nach 14 Tagen kamen noch Keimlinge – also Geduld)neinFensterbank Vorkultur
Paprika22-28°C7-14 TageneinFensterbank Vorkultur
Gemüse-
zwiebeln
15-20°C14-21 TageneinFensterbank Vorkultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.