MonatDezember 2018

After-Weihnachtsdeko-Blues

Ja, Weihnachten ist vorbei. Also für mich ist Weihnachten ab heute offiziell vorbei und den Weihnachtsprüddel bin ich nun auch so ziemlich leid. Vier lange Woche war das Haus auf Weihnachten geschmückt und nun ist es aber auch gut, so meine Meinung. Traditionell nimmt man die weihnachtliche Dekoration ja eigentlich bis ins neue Jahr mit, bis zu den Heiligen drei Königen. Natürlich kenne ich diesen Brauch, ich mag ihn nur nicht sonderlich. Ich beginne das neue Jahr am liebsten ganz […]

Weiterlesen

Meine Mutter, der Gartenhonk

Immer um diese Jahreszeit erreicht mich ein kleines Stimmungstief. Im Gedanken plane ich dann schon den Garten vom nächsten Jahr und kann mich damit auch einige Tage über Wasser halten. Wenn die Planung weitestgehend abgeschlossen ist, ist da dieses Loch bis es tatsächlich los gehen kann. Ein viel zu großes Loch, wenn ihr mich fragt. Meist stopfe ich dieses Loch mit so Dingen wie Saatgut kontrollieren und nachbestellen desselben, um am Ende mehr kontrollieren zu können. Ich sitze dann vor […]

Weiterlesen

Der Dieb in meinem Garten

Beflügelt von den tollen Bildern meiner Pinterestsammlung, habe ich mich dieses Jahr daran gemacht Vogelfutter für den Garten in möglichst hübschen Formen selber zu machen. Eineiseits um den Vögeln etwas gutes zu tun, man weiß ja nun wieviel Schrott in den oft angebotenen Meisenknödeln verarbeitet wird und auch die ollen Netze drumherum müssen einfach nicht sein. Aber auch weil es einfach soviel wirklich hübsche Ideen gibt. Vor meinem geistigen Auge habe ich die Bilder also schon gesehen. Kleine süße Singvögel […]

Weiterlesen